7-Gang Tiefeinsteiger Elektro Sesselrad, 20 Zoll Made in Holland

Das Elektro-Sesseldreirad verspricht komfortablen und sicheren Fahrspaß. Vor allem bei Problemen mit dem Gleichgewicht, Bewegungseinschränkungen oder einfach einem Gefühl der Unsicherheit auf einem einspurigen Rad ist das kippsichere Heckdreirad mit tiefem Einstieg der ideale Weggefährte. Dank 250-Watt-Vorderrad-Nabenmotor und leistungsstarkem Lithium-Ionen-Akku kann der Fahrer sich bei Bedarf auf einer Strecke von bis zu 50 km beim

Das Elektro-Sesseldreirad verspricht komfortablen und sicheren Fahrspaß. Vor allem bei Problemen mit dem Gleichgewicht, Bewegungseinschränkungen oder einfach einem Gefühl der Unsicherheit auf einem einspurigen Rad ist das kippsichere Heckdreirad mit tiefem Einstieg der ideale Weggefährte. Dank 250-Watt-Vorderrad-Nabenmotor und leistungsstarkem Lithium-Ionen-Akku kann der Fahrer sich bei Bedarf auf einer Strecke von bis zu 50 km beim Treten unterstützen lassen. Der höhen- und weitenverstellbare Sitz mit Rückenlehne bietet bequemen, rückenschonenden Sitzkomfort.

Product Features

  • Komfortables, kippsicheres Sesseldreirad mit 250-Watt-Vorderrad-Nabenmotor
  • Extrem tiefer Komforteinstieg (Einstiegshöhe 18 cm)
  • Chip überwachter Lithium-Ionen-Akku 36 V/9 Ah (Reichweite bis zu 50 km)
  • SHIMANO 7-Gang-Nabenschaltung mit benutzerfreundlichem Drehgriffschalter

Comments

Avatar Anonymous says:

Erfahrungsbericht Tiefeinsteigerdreirad Die Zuverlässigkeit, schnelle Reaktion bei Anfragen zum Produkt vor und nach Kauf, sowie die Lieferpünktlichkeit der Ware hat durch den Lieferanten bestens funktioniert. Dafür gibt es 5 Sterne!Für das von Aktivshop vertriebene Produkt gibt es jedoch nur 3 Sterne, weil:Nach den restlichen Einstellarbeiten des Lenkers, des Sitzes und Laden des Akkus, konnte die erste Fahrt beginnen. Mit der ersten und weiteren Fahrten kann ich nachfolgende Feststellungen treffen, welche…

Avatar Anonymous says:

Erfahrungen mit Dreirad Wie schon mein Vorgänger geschrieben hat ist der Sitz zu kurz und das Akkuschloss ist nicht so gut gelöst, hier muss man aufpassen das der Schlüssel nicht abbricht. Mit dem Farrad fahre ich Täglich 3-4 Stunden, endich wieder Mobil. Nachdem ich gelesen habe das der Akku nicht allzulange hält (30-40 km) mehr geht nicht habe ich mir einen zweiten Akku gleich mitbestellt den ich dann Unterwegs austausche. Ohne Akku kommt man mit körpelicher Behinderung keinen Berg hoch das Eigengewicht + Fahrrad +…

Write a comment

*